AVPR

Autobahn- und Verkehrspolizeirevier.

LWSPA

Landeswasserschutzpolizeiamt.

LWSPA M-V

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern.

LBPA M-V

Landesbereitschaftspolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern.

LBPA

Landesbereitschaftspolizeiamt.

HfPV

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung.

KKAnw

Kriminalkommissaranwärter.

Kriminalkommissaranwärter sind Anwärter in der Laufbahn des gehobenen Polizeivollzugsdienstes.

Seit 2006 bietet die hessische Polizei die Möglichkeit eines Direkteinstiegs in den gehobenen Dienst der Kriminalpolizei. Während der dreijährigen Ausbildung in einem gesonderten Studiengang an der HfPV besteht ein Beamtenverhältnis auf Widerruf mit dem Dienstgrad einer Kriminalkommissaranwärterin bzw. eines Kriminalkommissaranwärters.

WSPS

Wasserschutzpolizei-Schule in Hamburg.

Die Wasserschutzpolizeischule ist eine gemeinsame Einrichtung aller Bundesländer (mit Ausnahme von Thüringen, dass keine Wasserschutzpolizei unterhält.

AAH

Alarmabteilung Hamburg.

Die Alarmabteilung Hamburg besteht aus zusammengezogenen Einheiten aller Hamburger Wachen und umfasst derzeit 4 Hundertschaften.

DE 3

Landesbereitschaftspolizei und Unterstützungseinheiten in der Direktion Einsatz (DE) der Hamburger Polizei.

DE 2

Fachstab (Grundsatz / Einsatz), Landesinformationsstelle Sporteinsätze und Versammlungsbehörde in der Direktion Einsatz (DE) der Hamburger Polizei.

DE 1

„Lagezentrum und Polizeieinsatzzentrale“ in der Direktion Einsatz (DE) der Hamburger Polizei.

DE

Direktion Einsatz.

In der Direktion Einsatz fasst die Hamburger Polizei alle einsatzrelevanten Bereiche zusammen.

DPV

Direktion Polizeikommissariate und Verkehr der Hamburger Polizei.

K/LKA

Kriminalpolizei/Landeskriminalamt.

K/LKA ist eine Direktion der Polizeipräsidiums Bremen. Gemäß § 70 des Bremer POG ist das LKA Bremen eine Landesbehörde, faktisch ist es jedochin die Polizeidirektion Kriminalpolizei/Landeskriminalamt (D K/LKA) integriert.

TEE

Technische Einsatzeinheit.

PZ

Präventionszentrum.

Die Bremer Polizei hat die Aufgaben der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle, der Verkehrsprävention und des Jugendbeauftragten in einem gemeinsamen „Präventionszentrum“ zusammengefasst.

PSt

Präsidialstab.

Der Präsidialstab umfasst Sachgebiete, die unmittelbar der Behördenleitung zugeordnet sind, etwa die Presse- und Öffentlichkeisarbeit, Controlling und Qualitätsmanagement sowie die Abteilung Recht.

D FP

Direktion Finanzen und Personal des Polizeipräsidiums Bremen.

D ZTD

Direktion Zentrale Technische Dienste des Polizeipräsidiums Bremen.

D WS

Wasserschutzpolizei des Landes Bremen – als Direktion des Polizeipräsidiums Bremen.

D VK

Direktion Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums Bremen.

D BP

Direktion Bereitschaftspolizei des Polizeipräsidiums Bremen.

D K/LKA

Direktion Kriminalpolizei/Landeskriminalamt des Polizeipräsidiums Bremen.

Gemäß § 70 des Bremer POG ist das LKA Bremen eine Landesbehörde, faktisch ist es jedochin die Polizeidirektion Kriminalpolizei/Landeskriminalamt integriert.

D

(Polizei-)Direktion.

D S

Direktion Schutzpolizei des Polizeipräsidiums Bremen.

D ZES

Direktion Zentrale Einsatzsteuerung des Polizeipräsidiums Bremen.

FHPol

Fachhochschule der Polizei, z.B. die Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg in Oranienburg.

ZDPol

Zentraldienst der Polizei.

In Brandenburg ist der Zentraldienst der Polizei in Zossen-Wünsdorf die zentrale Dienstleistungs- und Serviceeinrichtung für die Polizei.

DVOPolG

Verordnung zur Durchführung des Polizeigesetzes.