0 – 200

T-Gruppen-Schlüssel für alle übrigen (vorsätzlichen) Tötungen (also außer Mord, Raubmord, Sexualmord).

1- 100

T-Gruppen-Schlüssel für unter Gewaltanwendung begangene Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung

2 – 120

T-Gruppen-Schlüssel für Raub und räuberische Erpressung auf sonstige Zahlstellen und Geschäfte.

2 – xxx

Gruppe der T-Gruppen-Schlüssel für Rohheitsdelikte und Straftaten gegen die persönliche Freiheit:

3 – 002

T-Gruppen-Schlüsel für einen Diebstahl (ohne erschwerende Umstände) von Mopeds und Krafträder.

3 – 710

T-Gruppen-Schlüsel für einen Diebstahl (ohne erschwerende Umstände) von Betäubungsmitteln aus Apotheken.

3 – 720

T-Gruppen-Schlüsel für einen Diebstahl (ohne erschwerende Umstände) von Betäubungsmitteln aus Arztpraxen.

3 – 730

T-Gruppen-Schlüsel für einen Diebstahl (ohne erschwerende Umstände) von Betäubungsmitteln aus Krankenhäusern.

3 – xxx

Gruppe der T-Gruppen-Schlüssel für Diebstähle ohne erschwerende Umstände:

4 – 002

T-Gruppen-Schlüssel für einen Diebstahl (unter erschwerten Umständen) von Mopeds und Krafträder.

4 – 711

T-Gruppen-Schlüssel für einen Diebstahl (unter erschwerten Umständen) von Betäubungsmittel aus Apotheken.

4 – 721

T-Gruppen-Schlüssel für einen Diebstahl (unter erschwerten Umständen) von Betäubungsmitteln aus Arztpraxen.

4 – 730

T-Gruppen-Schlüssel für einen Diebstahl (unter erschwerten Umständen) von Betäubungsmitteln aus Krankenhäusern.

4 – xxx

Gruppe der T-Gruppen-Schlüssel für Diebstahl unter erschwerten Umständen:

5 – xxx

Gruppe der T-Gruppen-Schlüssel für Vermögens- und Fälschungsdelikte:

7 – 300

T-Gruppen-Schlüssel für Rauschgiftdelikte (soweit nicht bereits mit anderen Schlüsseln erfasst).

7 – 311

T-Gruppen-Schlüssel für allgemeine Verstöße gegen strafrechtliche Nebengesetze (Betäubungsmittelgesetz) – mit Heroin.

7 – 312

T-Gruppen-Schlüssel für allgemeine Verstöße gegen strafrechtliche Nebengesetze (Betäubungsmittelgesetz) – mit Kokain.

7 – 313

T-Gruppen-Schlüssel für allgemeine Verstöße gegen strafrechtliche Nebengesetze (Betäubungsmittelgesetz) – mit LSD.

7 – 314

T-Gruppen-Schlüssel für allgemeine Verstöße gegen strafrechtliche Nebengesetze (Betäubungsmittelgesetz) – mit Amphetaminen.

7 – 318

T-Gruppen-Schlüssel für allgemeine Verstöße gegen strafrechtliche Nebengesetze (Betäubungsmittelgesetz) – mit Cannabis.

7 – 319

T-Gruppen-Schlüssel für allgemeine Verstöße gegen strafrechtliche Nebengesetze (Betäubungsmittelgesetz) – mit sonstigen Betäubungsmitteln (BTM).

7 – xxx

Gruppe der T-Gruppen-Schlüssel für Delikte gegen strafrechtliche Nebengesetze:

  • 7 – 100 Straftaten gegen strafrechtliche Nebengesetze auf dem Wirtschaftssektor
  • 7 – 130 Delikte in Verbindung mit Arbeitnehmerüberlassung
  • 7 – 140 Delikte in Verbindung mit dem Bankgewerbe
  • 7 – 160 Straftaten in Zusammenhang mit Lebensmittel
  • 7 – 240 Straftaten gegen das Passgesetz
  • 7 – 255 Straftaten gegen das Asylgesetz
  • 7 – 261 Straftaten gegen das Waffengesetz
  • 7 – 300 Rauschgiftdelikte (soweit nicht bereits mit anderen Schlüsseln erfasst)
  • 7 – 310 allgemeine Verstöße:
  • 7 – 320 illegaler Handel und Schmuggel von Rauschgiften
  • 7 – 400 Straftaten gegen strafrechtliche Nebengesetze auf dem Umweltsektor