LOWiG

Landesgesetz über Ordnungswidrigkeiten.

DVO PolG

Verordnung zur Durchführung des Polizeigesetzes.

GVD

Gemeindevollzugsdienst.

In Baden-Württemberg ist der Gemeindevollzugsdienst als Einrichtung der Ortspolizeibehörden für den Vollzug und die Vollstreckung bestimmter auf den Gemeindebereich beschränkter polizeilicher Aufgaben -im Rahmen einer von der Gemeinde öffentlich bekanntgegbenen Aufgabenübertragung- zuständig.

Die gemeindlichen Vollzugsbediensteten haben bei der Erledigung ihrer polizeilichen Dienstverrichtungen die Stellung von Polizeibeamten. Im Rahmen ihrer Aufgaben haben sie die Stellung von Polizeivollzugsbeamten und haben damit die gleichen Rechte und Pflichten, bis hin zur Anwendung von unmittelbarem Zwang.

Die Aufgaben des Gemeindevollzugsdienstes sind in der Regel beschränkt auf:

  • Vollzug von Gemeindesatzungen und Polizeiverordnungen der Orts- und Kreispolizeibehörde,
  • im Straßenverkehr:
    • Überwachung des ruhenden Verkehrs und der Verkehrshindernisse,
    • Überwachung der Verkehrsverbote auf Feld- und Waldwegen, sonstigen beschränkt öffentlichen Wegen, Geh- und Sonderwegen sowie tatsächlich-öffentlichen Straßen,
    • Überwachung der Durchfahrtverbote in Fußgängerzonen, in verkehrsberuhigten Bereichen und in Kur- und Erholungsorten,
    • Unterstützung von Verkehrsregelungsmaßnahmen des Polizeivollzugsdienstes bei Umzügen, Prozessionen, Großveranstaltungen und ähnlichen Anlässen,
    • Regelung des Straßenverkehrs durch Zeichen und Weisungen (als Eilzuständigkeit),
    • Kontrolle der Sondernutzung, der Reinigung-, Räum- und Streupflichten auf öffentlichen Straßen;
  • Meldewesen;
  • Reisegewerbe und Marktwesen;
  • im Umweltschutz:
    • Schutz vor Lärmimmissionen,
    • Abfalllager und unerlaubte Abfallbeseitigung,
    • Schutz der Wasserschutzgebiete und der Gewässer, einschließlich der Kontrolle des Gemeingebrauchs und der Sondernutzung;
  • im (landwirtschaftlichen) Feldschutz und dem Jagdwesen;
  • im Veterinärwesen:
    • Tierseuchenbekämpfung und Tierkörperbeseitigung,
    • Tierschutz,
    • gefährliche Tiere,
    • herrenlose Tiere;
  • Schutz von Grünanlagen und Kinderspielplätzen;
  • Schutz vor unerlaubten Plakatieren und vor Belästigungen der Allgemeinheit;
  • Sonn- und Feiertagsschutz;
  • Sammlungswesen,
  • Gesundheitsschutz.

FHÖ

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege.

AKT

Anti-Konflikt-Team.

Ein AKT ist eine informelle Gruppe der Berliner Polizei, die bei größeren öffentlichen Veranstaltungen – etwa bei Fußballspielen oder den jährlichen Mai-Krawallen – eingesetzt wird, um Konflikten vorzubeugen bzw. bestehende Konflikte zu deeskalieren. Ihre Mitglieder sind an ihren schwarzen Basecaps und neongelben Westen mit der Aufschrift „Anti-Konflikt-Team“ zu erkennen.

AkadPol BW

Akademie der Polizei Baden-Württemberg.

AS

Autobahnpolizeistation.

KPI

Kriminalpolizeiinspektion.

KPS

Kriminalpolizeistation.

BPTh

Bereitsschaftspolizei Thüringen.

BZThPol

Bildungszentrum der Thüringer Polizei in Meiningen.

LPI

Landespolizeiinspektion.

LBP LSA

Bereitschaftspolizei Sachsen-Anhalt.

LBP

(Landes-)Bereitschaftspolizei.

TPA LSA

Technische Polizeiamt Sachsen-Anhalt in Magdeburg.

TPA

Technisches Polizeiamt.

ZPT

Zentralstelle für Polizeitechnik der Polizei Rheinland-Pfalz.

ZKI

Zentrale Kriminalinspektion.

SWS

Spürwildschwein.

Die Niedersächsische Polizei hatte in den 1980er Jahren ein Wildschwein („Luise“), dass von einem Polizeihundeführer zum Aufspüren von Rauschgift und Sprengstoff ausgebildet worden war.

PSK

Präzisionsschützenkommando

LZN

Logistik Zentrum Niedersachsen als eigenständiger Landesbetrieb für die Ausstattung und Ausrüstung der niedersächsischen Polizei.

ZKI

Zentrale Kriminalinspektion.

Die den 6 regionalen niedersächsischen Polizeidirektionen nachgeordneten Zentralen Kriminalinspektionen ermitteln in den Kriminalitätsbereichen

  • Organisierte Kriminalität,
  • Korruption,
  • Bandenkriminalität und
  • Wirtschaftskriminalität.

Ebenso bestehen bei den rheinland-pfälzischen Polizeipräsidien Zentrale Kriminalinspektionen.

SWD

Sozialwissenschaftlicher Dienst.

KBD

Kampfmittelbeseitigungsdienst (Kampfmittelräumdienst)

PHuStN

Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen in Langenhagen und Rastede.

WSPSt

Wasserschutzpolizeistation.

LPS

Landespolizeischule.

FBPol

Fachbereich Polizei an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege (FHöVPR).

FHöVPR

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Güstrow.

Die FHöVPR ist die zentrale Ausbildungsstelle für Beamte und Angestellte der Landesbehörden Mecklenburg-Vorpommerns einschließlich der Polizeivollzugsbeamten.